Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schneller Fahndungserfolg

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (iko) Am Mittwoch, 13.09.2006, bat die Polizei in der Zeitung um Mithilfe. Es wurde ein Mann gesucht, der von einem fremden Bankkonto fast 3000 Euro abgehoben hat. Gestern konnte der bislang unbekannte Täter festgestellt werden. Nach dem Fahndungsaufruf der Polizei meldeten sich vier Hinweisgeber. Sie identifizierten den Mann als einen 49jährigen Hildesheimer. Dieser gab die Tat sofort zu. Nach seinen Angaben habe er das Portemonnaie mit der Geldkarte auf einem Parkplatz gefunden. Die PIN soll sich ebenfalls in der Geldbörse befunden haben. Die 3000 Euro habe er zu seinem Lebensunterhalt benötigt. Ihn erwartet jetzt ein Gerichtsverfahren wegen Fundunterschlagung und Computerbetruges. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang, Geldkarte und PIN an einem Ort aufzubewahren!


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: