Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schwere Rückenverletzung nach Streit in Alfelder Diskothek

    Hildesheim (ots) - -Alfeld- Am 25.05.06, gegen 0.30 Uhr, zog sich eine 19-jährige Besucherin einer Alfelder Diskothek durch einen Sturz schwere Verletzungen im Rückenbereich zu. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand wurden die Verletzungen durch einen Sturz von einer in den Räumlichkeiten aufgestellten Box verursacht. Die Delligserin wollte auf diese Box steigen und wurde dabei von einer bislang nicht bekannten weiblichen Person geschubst. Anschließend kam es zwischen Personengruppen zu Streitigkeiten. Die Beteiligten verließen die Diskothek. Später begab sich die Delligserin zur Behandlung in die Leine-Bergland-Klinik Gronau.

    Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Alfeld, Tel. 05181/91160, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: