Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Randalierer auf Pachtgrundstück

Hildesheim (ots) - Giften. Ein 46jähriger Sarstedter staunte nicht schlecht, als er am Abend des 10.05.2006 zu seinem gepachteten Grundstück nahe der Ortschaft Giften, in unmittelbarer Nähe der Landesstraße 410, zurückkehrte um "nach dem Rechten" zu sehen. Während seiner dreitägigen Abwesenheit hatten Unbekannte ihr Unwesen auf dem Grundstück getrieben. Der Sarstedter hatte einen Unterstand auf dem Garten errichtet. Dort waren ein Motorrasenmäher und ein Aufsitzmäher untergestellt, die mit einem Stahlseilschloss gesichert waren. Der oder die Randalierer hatten die Griffstange vom Motorrasenmäher abgerissen. Außerdem wurde der Aufsitzmäher kurzgeschlossen und in "Betrieb" genommen. Mit diesem Aufsitzmäher fuhren sie kreuz und quer durch den Garten und zerstörten dabei zahlreiche Neuanpflanzungen von Bäumen und Sträuchern, indem sie abgemäht wurden. Anschließend versenkten die Randalierer den Mäher im angrenzenden Teich. Dies schien den Randalierern aber nicht genug zu sein, sondern sie entwendeten auch noch die auf dem Grundstück abgestellte Schubkarre und einen Fahrradanhänger. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1000 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: