Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Nettlingen

    Hildesheim (ots) - Nettlingen : Am 03.03.06, gegen 09.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 444 zwischen der Ortschaft Nettlingen und dem Nettlinger Holz mit anschließender Flucht des unfallverursachenden Pkw- Fahrers. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 31- jähriger Lkw- Fahrer mit seiner Zugmaschine und einem Anhänger die B 444 aus Grasdorf kommend in Richtung Nettlingen. Zwischen dem Nettlinger Holz und Nettlingen überholte nach seinen Angaben ein entgegenkommender Pkw ein vor ihm fahrendes Fahrzeug, ohne auf den entgegenkommenden Lkw zu achten. Geistesgegenwärtig lenkte der Lkw- Fahrer sein Gespann nach rechts, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dadurch geriet er auf den unbefestigten Seitenstreifen und touchierte seitlich mit dem Hänger einen Straßenbaum, der bis zu einer Höhe von 3 Metern zersplitterte. Der überholende Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er nach Angaben des Lkw- Fahrers den Unfall bemerkt haben müßte. Es soll sich um ein silberfarbenes Fahrzeug, möglicherweise um einen VW gehandelt haben. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei den Fahrer des von dem Unfallflüchtigen überholten Pkw sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Insgesamt enstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000.-EUR. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzdetfurth, Tel.: 05063/ 901-115, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth
Uwe Herwig
Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: