Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Hildesheim (ots) - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht Giesen (Ko). Am Montag, den 16.12.2013, vermutlich gegen 07:00 Uhr, wurde ein Jägerzaun im Einmündungsbereich Krugstraße / Kurze Straße beschädigt. Die 89 jährige Geschädigte aus Ahrbergen hat selber zum vermuteten Unfallzeitpunkt einen Knall vor ihrem Wohnhaus wahrgenommen. Hinweise auf einen Unfall konnte sie jedoch vorerst nicht feststellen. Der Schaden wurde vermutlich von einem in die Kurze Straße / Krugstraße einbiegenden Fahrzeug verursacht. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern. Die Polizei Sarstedt bittet nun Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05066-985-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: