Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trotz Überschlag bei Verkehrsunfall nur leicht verletzt!

Hildesheim (ots) - 19.10.2008 Algermissen. Am Samstagabend fuhr der Führer eines Pkw Peugeot auf der Landesstraße 478 von Algermissen in Richtung Bründeln. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam er von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen. Trotz Gegenlenken gelang es dem Fahrer nicht auf die Fahrbahn zurückzukommen. Statt dessen überfuhr er einen Leitpfosten und überschlug sich. Er kam schließlich auf dem Dach liegend im Straßengraben zum Liegen. Der Pkw-Führer konnte sich allein aus seinem Fahrzeug befreien. Da er starke Kopfschmerzen hatte, wurde er vorsorglich zur Untersuchung in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Ein nachfolgender Pkw überfuhr ein auf der Straße liegendes Trümmerteil. Auch an diesem Pkw entstand Sachschaden. i.A. Hamer, POK Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: