Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zaun beschädigt und Pflanzkübel in die Warne geworfen

    Hildesheim (ots) - Alfeld- In der Nacht von Samstag (18.08.07) auf Sonntag haben unbekannte Täter in Alfeld, Am Klinsberg, einen Holzzaun aus dem Boden gerissen und dabei die Pfosten abgebrochen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 150 Euro und geht zu Lasten einer 84-jährigen Alfelderin.

    Ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte in der Marktstraße abgestellte Pflanzkübel in den offenen Warnelauf geworfen. Die Pflanzen wurden von einer Funkstreifenwagenbesatzung "geborgen". Beschädigt wurde die Pflanzkübel nicht.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: