Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einfalllsreiche Ladendiebin

Hildesheim (ots) - Sarstedt (bs) Eine 37-Jährige aus Sarstedt wollte am Samstagmittag an der Kasse eines Einkaufsmarktes am "Moorberg" Paprika bezahlen. Diese hatte sie angeblich am Obst- und Gemüseregal in einen Plastikbeutel gesteckt, dort ausgewogen und den entsprechenden Ausdruck der Waage auf die Tüte geklebt. Die Kassiererin wunderte sich anhand des auf der Tüte klebenden Bons jedoch über das "Preis/Gewicht-Verhältnis". Beim Nachwiegen stellte sie fest, dass die Frau vermutlich nur eine Paprikaschote ausgewogen und diesen entsprechenden Bon auf die Plastiktüte geklebt, anschließend jedoch noch zwei weitere Paprika in die Platiktüte gesteckt hatte. Trotz einer Kontrolle der Waage blieb die Frau dabei, dass sie die drei Paprika ordnungsgemäß ausgewogen habe. Offensichtlich hatte sie einen Werbespruch: "Nimm drei, bezahle eine" neu für sich erfunden. . . Außerdem bemerkte die Kassiererin, dass die Frau im Markt eine Flasche "Eau de Toilette" im Wert von 20,99 Euro in ihre Kleidung gesteckt und dort "vergessen" hatte.. Die Frau stand unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alcotest ergab bei ihr "einen sehr ordentlichen Wert". ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: