Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070330 - 0371 Griesheim: Zentraler Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen

    Frankfurt (ots) - Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Mittag auf der Lärchenstraße in Griesheim ereignete und bei dem ein Kleinkind leicht verletzt wurde, sucht der Zentrale Verkehrsunfalldienst bzw. das 16. Revier (Tel.: 069/75546250 oder 069/75511600).

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben, wollte gegen 12.15 Uhr ein sechsjähriges Mädchen an einem ampelgeregelten Fußgängerüberweg die Waldschulstraße in Richtung Lärchenstraße überqueren, als es von einem Pkw erfasst wurde, der die Lärchenstraße befuhr und nach links in die Waldschulstraße abgebogen war. Der Fahrer bzw. die Fahrerin soll sich anschließend kurz mit dem Mädchen unterhalten und danach weitergefahren sein. Das Kind erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die durch die Besatzung eines Rettungsfahrzeuges ambulant behandelt wurden.

    Bei dem unfallflüchtigen Pkw soll es sich um einen schwarzen Mercedes SLK Cabrio gehandelt haben, in dem entweder ein älterer Mann mit einer älteren Frau oder zwei ältere Frauen saßen. Das Kennzeichen des Fahrzeuges ist nicht bekannt.

    (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: