Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070201 - 0135 Ostend: Drei Polizeibeamte bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Frankfurt (ots) - Heute, gegen 13.40 Uhr, fuhr ein mit drei Beamten besetztes Zivilfahrzeug der Bereitschaftspolizei Mühlheim von Fechenheim kommend auf der Hanauer Landstraße stadteinwärts. Bei dem Versuch, einem aus der Ausfahrt des Smart-Centers auf die Hanauer Landstraße Richtung Fechenheim auffahrenden Renault Megane auszuweichen, stieß der Fahrer des Zivilwagens zunächst gegen den Megane, geriet dann auf die in der Mitte verlegten Straßenbahnschienen, drehte sich und stieß anschließend gegen zwei am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Die drei Insassen (26/27/ und 42 Jahre alt) des Zivilwagens wurden hierbei leicht verletzt und mussten sich in ambulante Behandlung begeben. Der 37-jährige Fahrzeuglenker des Megane kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen und der ebenfalls beschädigten Parkbuchteinfassung wird auf mindestens 12.000.- Euro beziffert. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: