Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061201 - 1281 Niederrad: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am 30.11.2006, gegen 23.20 Uhr befuhr eine 39-Jährige Frau aus Neu-Isenburg mit ihrem Pkw-Skoda den linken von drei Fahrstreifen der Kennedyallee stadtauswärts. Hinter ihr fuhren ein 26-Jähriger aus Rodgau mit einem Pkw-Peugeot und ein 32-Jähriger mit seinem Pkw-Skoda. An der Kreuzung Kennedyallee/Niederräder Landstraße schaltete die dortige Ampel auf Rotlicht für den stadtauswärts fließenden Verkehr. Die 32-Jährige und der 26-Jährige verringerten daraufhin ihre Geschwindigkeit und kamen zum Stehen. Dies bemerkte der 32-Jährige Fahrer aus Neu-Isenburg zu spät und fuhr auf die beiden Fahrzeuge auf. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die 39-Jährige, sowie ein 26-Jähriger Mitfahrer in dem Peugeot wurden bei dem Auffahrunfall verletzt und mussten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Skoda und dem Peugeot entstand Totalschaden. (Franz Winkler, 069 - 755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: