Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061031 - 1162 Frankfurt-Flughafen: Zwei Kreditkartenbetrüger festgenommen und inhaftiert

    Frankfurt (ots) - Zwei nigerianische Staatsangehörige im Alter von 37 und 33 Jahren konnten jetzt als professionelle Kreditkartenfälscher und -betrüger überführt werden.

    Die beiden Männer erwarben unter Einsatz ihrer Kreditkarten für 4000 EUR Flugtickets von London über Frankfurt nach Lagos. Allerdings wiesen die Kreditkartenkonten keine Deckung auf, so dass die Sicherheitsabteilung der betreffenden Fluggesellschaft Strafanzeige erstattete.

    Bei Ihrem Zwischenstopp am 27. Oktober 2006 auf dem Frankfurter Flughafen wurden die Verdächtigen von Beamten des 19. Polizeireviers bereits erwartet und vorläufig festgenommen.

    Bei der anschließenden Personen- und Gepäcküberprüfung stellte sich schnell heraus, dass beide während des Fluges nach Frankfurt Bordverkaufswaren (hochwertige Uhren, Parfüme, Digitalkamera, MP3-Player und Füller) im Wert von 7000 EUR mit genannten Kreditkarten betrügerisch erworben hatten. Diese Gegenstände sowie die bei der Zahlung verwendeten Kreditkarten wurden als Beweismittel sichergestellt und die Beschuldigten an das zuständige Fachkommissariat überstellt.

    Bei genauer Überprüfung durch die Beamten des Betrugskommissariates stellte sich heraus, dass die Flugtickets mit total gefälschten Kreditkarten bezahlt wurden. Die Tat der beiden Nigerianer stellt sich als Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion dar und wird als Verbrechenstatbestand mit entsprechend hoher Strafandrohung bewertet.

    Der Ermittlungsrichter erließ gegen die beiden Tatverdächtigen, die möglicherweise für weitere gleichgelagerte Straftaten in Frage kommen, Haftbefehl. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: