Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061030 - 1159 Gallusviertel: Festnahmen wegen Verdachts des Rauschgifthandels

    Frankfurt (ots) - Polizeibeamte beobachteten am 27.10.2006, gegen 14.15 Uhr zwei Männer in der Rebstöcker Straße beim Handel mit Rauschgift. Die beiden Beschuldigten, ein 29-Jähriger wohnsitzloser Bulgare und ein 26-Jähriger Mann aus Bad Hersfeld, wurden vorläufig festgenommen. Im Besitz der beiden fand man insgesamt 28,35 Gramm Heroin. Die Ermittlungen dauern an.

    (Franz Winkler/755 82114)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: