Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061018 - 1106 Innenstadt: Straßenraub - Tatverdächtige festgenommen

    Frankfurt (ots) - Auf das Handy eines 36-jährigen Münchners hatten es zwei Straßenräuber abgesehen, die den Mann heute Morgen, gegen 00.30 Uhr, im Bereich Willy-Brandt-Platz ansprachen. Der Münchner war gerade dabei, eine SMS abzusetzen, als ihn einer der beiden fragte, ob er sein Handy haben könne. Nachdem dies verneint wurde, entriss er ihm das Gerät und flüchtete. Allerdings konnte er nach kurzer Zeit von seinem Opfer eingeholt und festgehalten werden. Nunmehr entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung,  in deren Verlauf der 36-Jährige von beiden Straßenräubern mit Fäusten und Tritten traktiert wurde. Anschließend flüchteten die Räuber mit dem Handy des Opfers in unbekannter Richtung.

    Im Rahmen einer Fahndung konnten wenig später zwei Tatverdächtige (15 und 16 Jahre alte polizeibekannte Frankfurter) in Tatortnähe festgenommen werden.

    Der Überfallene musste sich wegen der erlittenen Verletzungen in ambulante Behandlung begeben.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: