Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060911 - 966 Bundesautobahn A5: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 10. September 2006, gegen 13.50 Uhr befuhr ein 34-jähriger Bad Homburger mit seinem Motorrad der Marke Suzuki die Autobahn A5 in Fahrtrichtung Kassel. Als er an der Anschlussstelle Niederrad die Autobahn verlassen wollte, kam er im Kurvenbereich der Ausfahrt nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte zu Boden. Der 34-Jährige prallte gegen die Leitplanke und wurde dabei schwer verletzt. Wegen der Landung des Rettungshubschraubers musste die Ausfahrt Niederrad anschließend für etwa 25 Minuten voll gesperrt werden. Der 34-Jährige wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. An seiner Maschine entstand erheblicher Sachschaden. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: