Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060628 - 710 Frankfurt-Sachsenhausen: "Räuber" verbarrikadiert sich in Eisdiele

Frankfurt (ots) - Gestern Abend, gegen 18.00 Uhr, wurden die Beamten des 8. Polizeireviers darüber informiert, dass sich eine Person in einer Eisdiele im Ziegelhüttenweg verbarrikadiert habe und die dortige Kasse rauben wolle. Als wenig später eine Streifenwagenbesatzung an dem Eiscafe eintraf und den Unbekannten ansprechen wollte, bewarf dieser die Beamten sofort mit allem was er greifen konnte. Er deckte sie regelrecht mit einem Hagel aus Aschenbechern, Flaschen, Stühlen und sonstige Utensilien ein. Auch die zwischenzeitlich eintreffenden Verstärkungskräfte wurden sofort mit Aschenbechern und ähnlichem beworfen. Erst gegen 18.25 Uhr gelang es den Beamten, den Mann - einen drogenabhängigen 32 Jahre alten US-Amerikaner - zu beruhigen und vorübergehend festzunehmen. Der von ihm angerichtete Schaden in dem Eiscafe wird auf etwa 5.000 EUR beziffert. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen, 069-75582113) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: