Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060330 - 357 Frankfurt-Bornheim: Festnahmen auf der Drogenszene

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 29. März 2006, gegen 13.30 Uhr fiel Polizeibeamten in der Saalburgallee ein offensichtliches Drogengeschäft auf. Daraufhin nahmen sie den mutmaßlichen Dealer, einen 31-Jährigen aus Offenbach sowie seinen Abnehmer, einen 24-Jährigen aus Lautertal, fest.

    Da der 24-Jährige bereits am 27. März in der Zobelstraße bei der Abnahme von vier Heroinplomben festgenommen worden war, kommentierte er seiner neuerliche Festnahme mit den Worten: "Net ihr schon widder!".

    Bei dem 31-Jährigen wurden insgesamt 45 Gramm Heroin, vier Gramm Kokain sowie 285 EUR Bargeld aufgefunden und sichergestellt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: