Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060314 - 287 Frankfurt-Sossenheim: Raubanzeige

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 13. März 2006, gegen 19.15 Uhr befand sich eine 82-jährige Rentnerin mit zwei Plastiktüten auf dem Nachhauseweg vom Einkauf. In der Sossenheimer Riedstraße näherte sich von hinten ein bislang unbekannter Täter und schlug ihr mehrfach auf den Kopf, woraufhin die Frau zu Boden fiel. Nun entwendete er eine der beiden Plastiktüten mit Lebensmitteln und Portemonnaie. In dem Portemonnaie befand sich nur ein geringer Bargeldbetrag in Höhe von etwa zwei EUR. Die Geschädigte suchte später ein Krankenhaus auf, wo sie ambulant behandelt wurde. Zeugen des Vorfalles hielten eine andere Verkehrsteilnehmerin an und baten um Verständigung der Polizei. Den Täter beschreiben sie als Deutschen, etwa 25-30 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Dunkle, schulterlange Haare, "Junkie-Typ". Trug eine schwarze Bomberjacke mit einem goldenen Signet des Playboybunnys auf dem Rücken, Bluejeans und dunkle Wintermütze. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: