Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060123 - 087 Frankfurt: Festnahmen von Jugendlichen wegen Verdacht diverser Raubdelikte

    Frankfurt (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen, konnten am Samstag, den 21.01.2006 drei Jugendliche wegen des dringenden Verdachtes, diverse Gewaltdelikte begangen zu haben, vorläufig festgenommen. Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen 17-jährigen Italiener und einem 16- und  17-jährigen aus Afghanistan. Sie sind alle in Frankfurt wohnhaft. Die Männer werden  beschuldigt, in den letzten Wochen, in mindestens sechs Fällen, wegen Raub und gefährlicher Körperverletzung in der Frankfurter Innenstadt in Erscheinung getreten zu sein. Bei einer durchgeführten Gegenüberstellung mit Geschädigten und Zeugen, konnten sie eindeutig identifiziert werden. Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt und von ihm in U-Haft genommen. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: