Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050815 - 791 Frankfurt-Höchst: 23-Jährige wurde Opfer von Straßenräubern

    Frankfurt (ots) - 050815 - 791  Frankfurt-Höchst: 23-Jährige wurde Opfer von Straßenräubern

    Am Sonntag, den 14. August 2005, gegen 19.20 Uhr, befand sich eine 23-jährige Frankfurterin auf einem Spaziergang am Mainufer. An der Batterie, am Eingang zum Brüningpark,  erschienen zwei Männer, die sie ansprachen und am Arm festhielten. Die Frau wurde aufgefordert, ihre Handtasche herauszugeben, anderenfalls sie verprügelt würde. Nachdem die Täter die Tasche erhalten hatten, gingen sie in Richtung des Höchster Schlosses.

    In der weißen Ledertasche befanden sich eine schwarze Ledergeldbörse mit etwa 250 Euro Bargeld, ein Mobiltelefon der Marke Nokia sowie diverse persönliche Dokumente.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: Etwa 18 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Blonde, gelockte, mittellange Haare und blaue Augen. Schlank, vermutlich Deutscher oder Osteuropäer. Bekleidet mit weißer Stoffjacke mit Reißverschluss, hellblaue Jeans. 2. Täter: Ca. 18 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Stämmige Figur, vermutlich Südländer. Hatte dunkle, kurze Haare und dunkle Augen. Bekleidet mit dunklem Oberteil und dunkler Jeans. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: