Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050721 - 0706 Frankfurt-Zeilsheim: Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - 050721 - 0706 Frankfurt-Zeilsheim: Handtaschenraub Am Mittwoch, den 20. Juli 2005, gegen 16.00 Uhr, war eine 67-jährige Frankfurterin zu Fuß unterwegs in der West-Höchster-Straße, Richtung Annabergstraße. In Höhe der Hausnummer 25 entriss ihr ein Räuber von hinten die Handtasche und stieß die Geschädigte dabei zu Boden. Die 67-Jährige erlitt eine Prellung am rechten Knie und kugelte sich die rechte Schulter aus. Der Täter flüchtete über einen angrenzenden Feldweg in Richtung Neu-Zeilsheim. Ein 21-jähriger Frankfurter hatte den Raub beobachtet und nahm nun mit seinem Pkw die Verfolgung des Unbekannten auf. Es gelang ihm, den Täter in einer der Stichstraßen der Annabergstraße anzutreffen. Dort stand er in einer größeren Gruppe Jugendlicher. Der Tatzeuge verlangte nun von dem Unbekannten die Herausgabe des Raubgutes, woraufhin sich der Angesprochene zu einem Gebüsch begab und die Handtasche hervorholte. Auf die Frage, ob dies die gesamte Beute sei, antwortete der Täter, "ich hatte ja noch keine Zeit, was rauszuholen!". Mit der Tasche begab sich der Zeuge anschließend zurück zum Tatort. In der weißen Handtasche befand sich neben der Geldbörse noch das Handy und der Schlüsselbund der Geschädigten. Der Täter wird beschrieben als etwa 14-15 Jahre alt und 150-155 cm groß. Er war von sehr schmaler Gestalt und trug blau-graue Jeans, ein blaues T-Shirt mit der Aufschrift "Nike" sowie eine weiße, gehäkelte Mütze. Hinweise auf den Täter nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173 - 659 79 05. ots Originaltext: Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizei Frankfurt Pressestelle Jürgen Linker Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: