Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031228 – 1365 Gallusviertel: Drei Leichtverletzte nach Wohnungsbrand – Vermutlich defekter altertümlicher Fernsehapparat Brandursache.

Frankfurt (ots) - Beim Brand einer Wohnung im Gallusviertel sind am 27.12., gegen 09.30 Uhr drei Personen leicht verletzt worden. Sie wurden vorsorglich zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 40.000 €. Wie die ersten Ermittlungen von Beamten des zuständigen Fachkommissariates K 22 ergaben, war Ursache für den Brand vermutlich ein technischer Defekt in einem etwa 25 Jahre alten Fernsehapparat. Zusammen mit zwei Freunden hatte die Mieterin am Abend zuvor in ihrer Wohnung gefeiert. Während sich die Frau später zum Schlafen hinlegte, installierte einer der Männer den Fernseher, der dann offenbar im Laufe der Nacht in Brand geriet. Die Wohnungsmieterin sowie einer der Freunde konnten noch rechtzeitig nach Brandausbruch das Haus verlassen, während der zweite Mann von der Feuerwehr über die Drehleiter gerettet werden musste.(Karlheinz Wagner/ -82115). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: