Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031031 – 1136 Frankfurt-Niederursel/Heddernheim: Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen/Pkw-Reifen zerstochen.

Frankfurt (ots) - In der Nacht von Mittwoch, auf Donnerstag, 29. auf 30. Oktober 2003 sowie von Donnerstag, auf Freitag, 30. auf 31. Oktober 2003, wurden von bislang unbekannten Tätern an über 60 Personenkraftwagen in den Stadtteilen Heddernheim und Niederursel Reifen zerstochen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, pro Rad etwa 110,-- €. Besonders betroffen waren in Niederursel die Niederurseler Landstraße und die Hohemarkstraße, in Heddernheim die Mithrasstraße, Im Heidenfeld und An der Ringmauer. Die Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511400 in Verbindung zu setzen. Sollten Sie die Täter auf frischer Tat antreffen, so informieren Sie die Polizei bitte unter dem Notruf 110. (Manfred Füllhardt/-82116) Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: