Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160703 - 565 Frankfurt-Innenstadt: Trickdiebe auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - Alkoholisierte Personen waren das Ziel zweier Trickdiebe, die heute Morgen um 04.40 Uhr in der Hasengasse festgenommen wurden.

Zivilbeamten fielen die beiden Täter auf, die zunächst an einen stark betrunkenen Mann herantraten und ihm "helfen" wollten. Dabei wurde er von einem der Täter nach Wertgegenständen abgetastet. Dies wiederum bemerkte das Opfer und stieß den Täter weg. Daraufhin machte sich das Duo auf die Suche nach weiteren potentiellen Opfern.

In der Stephanstraße wurden sie fündig. Diesmal tänzelte einer das Opfer an, umarmte es und entwendete bei der Gelegenheit ein Handy. Nach der Tat flüchteten die Täter und wurden schließlich festgenommen.

Bei den 17 und 19 Jahre alten Männern wurden neben dem kurz zuvor gestohlenen iPhone noch zwei weitere Smartphones aufgefunden werden, die sie vermutlich ebenfalls in der Nacht gestohlen hatten. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen an.

Die wohnsitzlosen Männer wurden in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: