Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 1510001 - 750 Frankfurt-Praunheim: Zigarette löst Wohnungsbrand aus

Frankfurt (ots) - (we) Eine im Bett vergessene Zigarette löste am Mittwochnachmittag in der Straße Am Ebelfeld einen Wohnungsbrand aus und verursachte einen Schaden von mehreren zehntausend Euro. Um 14.08 Uhr hatte ein Hausbewohner starken Rauch bemerkt, der aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses kam. Er verständigte die Einsatzkräfte. Der 64 Jahre alte Mieter, der sich zu diesem Zeitpunkt nicht in seiner Wohnung befand, wurde durch Hausbewohner auf den Brand aufmerksam gemacht, woraufhin er in die brennende Wohnung lief und kurz darauf von einem Hausbewohner aus dieser gerettet und ins Freie gebracht werden musste. Mit einer leichten Rauchgasvergiftung kam er in ein Krankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Einzimmerwohnung brannte völlig aus. Während der Löscharbeiten musste die Ludwig-Landmann-Straße aus Rödelheim kommend für eine knappe Stunde gesperrt werden. Der 64-Jährige wird sich wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: