Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020108 - 0029 Sossenheim: 24jähriger durch Messerstich verletzt.

        Frankfurt (ots) - Gemäß den Angaben eines 24jährigen aus
Schwalbach befand er sich am Dienstag, dem 08. Januar 2002, gegen
0.20 Uhr zu Fuß an der Ecke Robert-Dißmann-Straße/Siegener Straße.
Dort sei er mit den Worten: "He, Du!", von hinten angesprochen
worden. Als er sich umdrehte, habe er zwei Personen wahrgenommen und
einen Stich in die Brust erhalten. Anschließend sei er
davongelaufen. Über sein Handy habe er einen Freund verständigt, der
ihn dann mit seinem Pkw in der Westerbachstraße, Höhe Hausnr. 300,
abgeholt habe. Danach fuhr man in ein Krankenhaus, wo der 24jährige
stationär aufgenommen wurde. Der Geschädigte befindet sich außer
Lebensgefahr.

  Der Schwalbacher konnte nur angeben, daß es sich bei den Tätern um
zwei Jugendliche, einer vermutlich Türke, der zweite möglicherweise
Marokkaner, gehandelt haben soll.

  Die Ermittlungen werden fortgesetzt.

  Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Frankfurt am Main unter
den Telefonnummern 069/755-5110 oder 069/755-5050 in Verbindung zu
setzen. (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182-60915 oder
0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: