Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020106 - 0020 Eschersheim: Fußgänger angefahren.(1 von 3)

        Frankfurt (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es
am vergangenen Freitagmittag (4.1.02), als ein junger Autofahrer auf
der Eschersheimer Landstraße einen auf einem Fußgängerüberweg
befindlichen älteren Mann gegen 11.15 Uhr anfuhr. Der 77-jährige
Fußgänger befand sich gerade auf einem markierten und
ampelgeregelten Überweg in Höhe Haus-Nr. 415, als er von einem in
Richtung Innenstadt fahrenden Pkw der Marke Lancia erfaßt wurde, den
ein 22-jähriger Frankfurter steuerte.  Durch die Wucht des
Zusammenpralls wurde der Fußgänger auf die Fahrbahn geschleudert und
erlitt dadurch einen Schädelbruch sowie Brüche am linken Arm und
Bein. Schwer verletzt wurde er eingeliefert. Als mögliche
Unfallursache könnte die Blendung des Fahrers durch die tiefstehende
Sonne infrage kommen.  Ob für das Unfallopfer Lebensgefahr besteht
ist nicht bekannt. (Jürgen Linker/ -8044).

Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189, Handy 0172-6591380




ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: