Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011217 - 1454 Innenstadt: Amphetamin sichergestellt.

        Frankfurt (ots) - Im Verlauf umfangreicher Ermittlungen
überprüften Polizeibeamte am 15. Dezember 2001 ein Hotel in der
Frankfurter Innenstadt. Bei einem Ehepaar aus Litauen (Frau 33
Jahre, Mann 41 Jahre) fand man in der Handtasche der Frau etwa 95 g
Amphetamin. Bei der Durchsuchung des Zimmern konnten nochmals, im
Bett versteckt, weitere 1,1 kg Amphetamin aufgefunden und
sichergestellt werden. Im Rahmen der nachfolgenden Vernehmung gab
das Paar an, das Rauschgift für einen Bekannten aufbewahrt zu haben.
Dieser Beschuldigte, ein 25jähriger aus dem Kosovo, konnte kurze
Zeit später in einem Lokal im Frankfurter Hauptbahnhof festgenommen
werden. Er gab zu, das Betäubungsmittel deshalb dem Paar zur
Aufbewahrung übergeben zu haben, da er sich mit seiner Freundin im
Streit befand und einen Verrat nicht ausschloß. Alle Personen habe
in der Bundesrepublik Deutschland keinen festen Wohnsitz und werden
dem Haftrichter vorgeführt. (Franz Winkler/-8016).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: