Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141207 - 861 BAB A 661: Pkw-Fahrer durch Eisenstange schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Schwere, aber glücklicherweise nicht lebensbedrohliche, Verletzungen erlitt am vergangenen Freitagnachmittag ein 28 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Maintal.

Der junge Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 16.00 Uhr mit seinem Mini Cooper auf der A 661 in Richtung Bad Homburg unterwegs als zwischen den Anschlussstellen Friedberger Landstraße und Eckenheim plötzlich eine Eisenstange durch die Windschutzscheibe flog und sich in seinen linken Arm bohrte.

Trotz des Schocks gelang es dem 28-Jährigen noch seinen Wagen auf der Standspur zum Stehen zu bringen. Er wurde sofort in eine Klinik verbracht und notoperiert. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der behandelnden Ärzte nicht.

Unklar ist bislang, woher die Stange stammt. Dem Eintrittswinkel nach zu urteilen dürfte sie vermutlich von einem vorausfahrenden Fahrzeug abgefallen sein.

Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: