Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140221 - 140 Frankfurt-Hausen: Festnahme nach Einbruch in Wohnung

Frankfurt (ots) - Einen Möbeltresor mit nicht näher bekanntem Inhalt erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Reihenhaus in Hausen. Festgestellt wurde die Tat am gestrigen Donnerstag durch Nachbarn, die auch sofort die Polizei verständigten.

Nach den ersten Ermittlungen hatten der oder die Täter den Rollladen an der Terrassentüre hochgeschoben und die Tür aufgehebelt. Danach durchsuchten sie das Haus nach Wertgegenständen und verschwanden offenbar wieder auf dem gleichen Weg.

Über das Stehlgut können noch keine Angaben gemacht werden, da sich der Geschädigte derzeit im Urlaub befindet.

Im Rahmen einer routinemäßigen Personenkontrolle wurde ein 31 Jahre alter Mexikaner im Stadtgebiet überprüft, der einen Möbeltresor, in dem sich Unterlagen des Geschädigten aus dem Einbruch befanden, bei sich führte. Daraufhin erfolgte die Festnahme des 31-Jährigen.

Ob er selbst für den Einbruch verantwortlich zu machen ist bzw. wie er in den Besitz des Tresors kam, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: