Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131217 - 1170 Sachsenhausen: Fahrkarte geraubt

Frankfurt (ots) - Ein 38-Jähriger konnte am Montag gegen 11.00 Uhr nach einem Straßenraub in Sachsenhausen auf frischer Tat festgenommen werden.

Der wohnsitzlose Mann hatte zuvor einer 22-jährigen Frankfurterin, die sich in der Stresemannallee an einem Fahrkartenautomat ein RMV-Ticket zog, mit dem Ellenbogen in die Seite gestoßen und ihr die Fahrkarte geraubt.

Nach kurzer Flucht konnte der polizeibekannte Mann in einem Lebensmittelmarkt in der Oskar-Sommer-Straße festgenommen werden. Die Fahrkarte hatte er noch bei sich.

Er wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt gebracht.

Die Ermittlungen dauern noch an.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: