Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131206 - 1133 Rödelheim: Versuchter Raub auf Kiosk

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 5. Dezember 2013, gegen 20.35 Uhr, klopfte es an der Scheibe eines Kiosk in der Alexanderstraße. Als der 54-jährige Geschädigte die Scheibe zurückzog, wurde er von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und mit den Worten "dies ist ein Überfall!" angeschrien. Der 54-Jährige holte daraufhin sein Pfefferspray hervor und zielte damit auf den Räuber, der es daraufhin vorzog, zu flüchten. Der offensichtlich verdutzte Täter floh zu Fuß in Richtung Reifenberger Straße.

Täterbeschreibung: Etwa 20 Jahre alt, sprach ausländischen Akzent, dunkle Haare, schwarze Jacke und dunkler Schal. Hatte den Schal um Mund und Nase gelegt.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: