Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131106 - 1132 Nordend: Festnahme nach versuchtem Kioskeinbruch

Frankfurt (ots) - In der vergangenen Nacht um 02.35 Uhr wurde ein 32 Jahre alter Mann festgenommen, der versucht hatte, in einen Kiosk in der Rohrbachstraße einzubrechen.

Der Betreiber des Kiosks hielt sich mit einem Bekannten in den Räumlichkeiten auf, als sie laute Aufbruchgeräusche an der Hintertür hörten.

Sofort informierten sie über Notruf die Polizei, die einen der drei Täter auf frischer Tat festnehmen konnte. Das Tatwerkzeug, ein massives Stemmeisen, wurde sichergestellt.

Zwei Mittätern gelang die Flucht zu Fuß.

An der Hintertür entstand durch den Aufbruchversuch Sachschaden in Höhe von 800.- Euro.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: