Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010624 - 0718 Griesheim: Brandstiftungen reißen nicht ab

      Frankfurt (ots) - Wieder wurden im Frankfurter Stadtteil
Griesheim in der Nacht vom 23. auf den 24.6. vier Brandherde
zwischen 23.40 Uhr und 01.40 Uhr gemeldet, die einen Schaden von
rund 15.000 DM verursachten.
    Gegen 23.40 Uhr wurde im Kleingartenverein Kastanienwald in
der Kleyerstraße eine brennende Gartenhütte gemeldet und
unmittelbar danach an dem in der Nähe befindlichen Bahndamm des
Fuß- und Radweges Schwarzer Weg brennendes Gras bzw. Buschwerk.
In Fortsetzung dieses Weges gelangten offensichtlich der oder
die Täter in den Schwarzerlenweg, wo zum wiederholten Male zwei
Papiercontainer vor den Häusern 64-68 sowie 70-72 in Brand
gesetzt und zerstört wurden.
    Die Polizei bittet daher Zeugen, die die Täter beobachtet
haben, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel. 755-5050, oder beim
zuständigen 16. Polizeirevier, Tel. 755-1600, zu melden. (Jürgen
Linker/-8044).

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: