Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130724 - 659 Bundesautobahn A661: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Bad Vilbel befuhr am Dienstag, den 23. Juli 2013, gegen 17.00 Uhr, die A661 mit seiner Suzuki aus Richtung Oberursel kommend. Am Autobahndreieck Preungesheim befuhr er die Verbindung zur Bundesstraße 3 nach Bad Vilbel.

Nach den bislang hier vorliegenden Erkenntnissen überholte er hier auf der Standspur den dort fließenden Verkehr und kollidierte am Ende des Seitenstreifens mit der Leitplanke. Danach prallte er noch gegen einen Golf, fiel auf die Fahrbahn und wurde dabei schwer verletzt.

Die 50-jährige Fahrerin des Golf erlitt einen Schock. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zusammen etwa 8.000 EUR. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: