Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130428 - 392 Gutleutviertel: Kfz-Zubehör-Liebhaber festgenommen

Frankfurt (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen fielen heute Morgen gegen 04.00 Uhr zwei höchst verdächtige Männer in der Gutleutstraße auf, die mit Radkappen unter dem Arm in Richtung Main liefen.

Eine Polizeistreife entdeckte und kontrollierte kurz darauf die Personen. Sie führten neben acht Radkappen noch Taschen bei sich, in denen sich nicht weniger als 34 abschraubbare Auto-Antennen befanden.

Im näheren Umfeld wurden dann tatsächlich zunächst 49 Fahrzeuge festgestellt, an denen die Antennen oder Radkappen fehlten.

Demzufolge dürften die Tatverdächtigen bereits einen Teil ihrer Beute an anderer Stelle versteckt haben. Hierzu dauern die Ermittlungen an.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um 19 und 22 Jahre alte Männer ohne festen Wohnsitz.

Sie standen erheblich unter Alkoholeinfluss.

Es ist derzeit nicht auszuschließen, dass noch weitere Fahrzeuge betroffen sind, die noch nicht entdeckt wurden.

Der Tatortbereich erstreckt sich über die Gutleutstraße / Mannheimer Straße / Heilbronner Straße und Schönstraße.

Geschädigte werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier (Tel. 069 / 755-10400) in Verbindung zu setzen.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: