Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120326 - 413 Frankfurt-Westend: Diebe machen bei Einbruch große Beute

Frankfurt (ots) - Während die Bewohner einer Zweizimmerwohnung in der Schumannstraße im Urlaub waren, hatten unbekannte Einbrecher in der Zeit zwischen dem vergangenen Mittwoch bis Sonntag Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren 10.000 EUR erbeuten können.

Durch das aufgehebelte Balkonfenster fanden die Täter Zugang zur Wohnung und durchwühlten vor allem das Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Hier konnten die Diebe diversen Schmuck in den Nachtkonsolen ausfindig machen. Aber auch ein fest eingemauerter Wandtresor wurde kurzerhand aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld, sowie eine Weißgoldkette und Edelsteine entwendet. Hinweise zu dem Täter gibt es bislang keine. Auch eine Nachbarschaftsbefragung blieb bisher erfolglos. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: