Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090628 - 812 Bornheim: Festnahme nach versuchtem Einbruch in Bürogebäude

    Frankfurt (ots) - Einer aufmerksamen Zeugin ist die Vereitelung eines Einbruchdiebstahls und die Festnahme eines Einbrechers zu verdanken. Die Frau hatte Gestern, kurz nach Mitternacht, verdächtige Geräusche von einem Bürogebäude in der Valentin-Senger-Straße 5 vernommen und dies umgehend der Polizei gemeldet. Die wenig später vor Ort eintreffenden Beamten sahen noch drei dunkle Gestalten, die sich an der Eingangstüre des Gebäudes zu schaffen machten. Diese ergriffen jedoch beim Erkennen der herannahenden Polizei sofort die Flucht und rannten in verschiedenen Richtungen davon. Während einer der Einbrecher gestellt und festgenommen werden konnte, gelang den anderen beiden die Flucht im Schutz der Dunkelheit. Trotz intensiver Nahbereichsfahndung konnten sie nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der Festgenommene, der weder Angaben zu seiner Person noch zum Sachverhalt machte, wurde zunächst in die Haftzellen eingeliefert. Seine "Arbeitshandschuhe" und ein Brecheisen wurden sichergestellt.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: