Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090508 - 636 Frankfurt-Griesheim: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 8. Mai 2009, gegen 16.35 Uhr, kam es in der Mainzer Landstraße, an der Straßenbahnhaltestelle der Linie 11, Jägerallee, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt wurde.

    Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte der 67-jährige Frankfurter noch die stadteinwärts fahrende Straßenbahn erreichen. Aus diesem Grund lief er offensichtlich bei Rotlicht über den Fußgängerweg und übersah die stadtauswärts fahrende Straßenbahn der Linie 11. Der Mann wurde von der Straßenbahn erfasst und dabei sehr schwer verletzt. Er wurde anschließend sofort in ein Krankenhaus verbracht, wo sich die Ärzte seither um ihn kümmern. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: