Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090508 - 634 Frankfurt-Unterliederbach: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 8. Mai 2009, gegen 06.55 Uhr, kam es in Unterliederbach, in der Silostraße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde.

    Der 62-jährige Frankfurter war mit seinem Roller auf dem Radweg der Silostraße in Richtung Liederbacher Straße unterwegs. Zu dem genannten Zeitpunkt befuhr auch ein 39-Jähriger aus Büttelborn mit seinem Pkw der Marke Renault Kangoo die Silostraße in gleicher Richtung. Als der 39-Jährige in Höhe der Hausnummer 39-41 auf ein Gewerbegrundstück einbiegen wollte, übersah er den neben ihm fahrenden 62-Jährigen und erfasste ihn. Der Roller schlitterte noch gegen einen dort geparkten Pkw der Marke VW-Passat.

    Der Rollerfahrer zog sich bei dem Unfall u. a. eine Fraktur des Sprunggelenkes zu und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An seinem Roller entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer des Kangoo wurde bei dem Zusammenprall nicht verletzt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: