Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090429 - 594 Frankfurt-Innenstadt: Einbrecher festgenommen

    Frankfurt (ots) - Ein als Intensivtäter bekannter 40-jähriger Deutscher wurde in der vergangenen Nacht gegen 04.00 Uhr wieder einmal vorläufig festgenommen, als er in eine Gaststätte am Liebfrauenberg eingebrochen hatte. Hier hatte er die Eingangstür des Lokals aufgehebelt.

    Der mit über 100 Fällen der Eigentumskriminalität bekannte Mann wurde noch am  Lokal von Beamten des Sonderkommandos Mitte festgenommen. Er ist als Drogenkonsument bekannt. Heute soll er dem Haftrichter vorgeführt werden. Im Übrigen bestand noch ein Haftbefehl gegen den Mann, weil er noch eine Geldstrafe von 500 EUR nicht bezahlt hat. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: