Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081019 - 1170 Hausen: Festnahme nach versuchtem Straßenraub

Frankfurt (ots) - Am vergangenen Samstag, gegen 14.45 Uhr, befand sich eine 22 Jahre alte Frau zu Fuß auf dem Rückweg von einem Einkauf. Im Bereich der Hausener Obergasse wurde sie unvermittelt von einem Unbekannten angesprochen und gleich darauf am Arm gepackt und festgehalten. Der Unbekannte drohte der Frau, "ihr den Hals umzudrehen", wenn sie nicht unverzüglich ihren Rucksack öffnen würde. Dermaßen eingeschüchtert öffnete die Frau ihren Rucksack und zeigte dem Täter den Inhalt. Als dieser beim Nachsehen keine Wertgegenstände finden konnte, verlangte er noch von seinem Opfer, sich zu entschuldigen !? Danach durfte die junge Frau gehen. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnte der alkoholisierte Täter - ein 28-jähriger Frankfurter - an einer Trinkhalle im Bereich Hausener Obergasse / Am Fischstein angetroffen und vorübergehend festgenommen werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: