Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090109 - 0030 Nordweststadt: Smart-Pkw kommt auf Findling zum Stehen

    Frankfurt (ots) - Am 08.01.2008, gegen 21.45 Uhr, wurde die Polizei davon verständigt, dass ein Smart auf einem etwa 70 x 70 cm großen Stein (Findling), der auf einer Verkehrsinsel im Erich-Ollenhauer-Ring steht, aufgefahren ist. Der Smart hing dort weitgehend in der Luft, der Fahrer, ein 52-Jähriger Frankfurter, saß im Fahrzeug. Beim Eintreffen der Polizeibeamten versuchte er noch den Rückwärtsgang einzulegen, was jedoch auf Grund der beschriebenen Situation nicht möglich war. Der Wagen musste später durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrer gab an, dass er auf glatter Fahrbahn auf die Verkehrsinsel geriet und dann auf dem Stein zum Stehen kam. Bei dem 52-Jährigen, der z.Zt. nicht im Besitz eines Führerscheines ist,  wurde eine Blutprobe angeordnet. Verletzt wurde er nicht. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000,- Euro geschätzt.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: