Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080728 - 0869 Sachsenhausen: Fußgängerin bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Mit schweren, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlichen Verletzungen musste heute, gegen 08.00Uhr, eine 20 Jahre alte Frau nach einem Zusammenprall mit einer Straßenbahn der Linie 12 in eine Klinik verbracht werden.

    Die junge Frau war zu Fuß vom Wald in Richtung Rheinlandstraße unterwegs und wollte an der dortigen Fußgängerfurt die Gleise der Straßenbahn überqueren. Hierbei übersah sie offenbar die in Richtung Innenstadt fahrende Linie 12. Der Strab-Fahrer (42) leitete zwar noch eine Notbremsung ein, konnte einen Zusammenprall aber nicht mehr vermeiden. Die Frau wurde frontal erfasst und auf das Gleisbett geschleudert.

    Fahrgäste kamen durch die eingeleitete Notbremsung nicht zu Schaden.

    (Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Tel. 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: