Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080330 - 0377 Riederwald: Kellerbrand

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, dem 28.03.2008, gegen 19.35 Uhr, führte ein junger Mann (18) im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Erlenbruch Reparaturarbeiten an seinem Mofa aus. Als er den Benzinschlauch abzog, tropfte Kraftstoff auf den noch heißen Auspuff, entzündete sich und setzte das Mofa in Brand. Der 18-Jährige versuchte noch erfolglos mit einem Freund die Flammen zu löschen, konnte ein Übergreifen des Feuers auf eingelagerte Gegenstände aber nicht verhindern. Erst die herbeigerufene Feuerwehr löschte den Brand.

    Bei den Löscharbeiten zog sich der 18-Jährige eine Rauchgasvergiftung zu; er wird deshalb stationär in einer Klinik behandelt.

    Der Schaden beziffert sich auf etwa 2.500.- Euro.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: