Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080117 - 0071 Bockenheim: 24-Jährige beraubt

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 16. Januar 2008, gegen 22.30 Uhr, befand sich eine 24-jährige Frankfurterin in der B-Ebene der Bockenheimer Warte. Am Fahrkartenautomaten wurde sie von einem bislang unbekannten Täter angesprochen, ob sie Geld wechseln könne.

    Plötzlich griff der Unbekannte in das Portemonnaie und flüchtete dann mit 40 EUR in Scheinen und der Fahrkarte. Vor seiner Flucht hatte er die Geschädigte noch zu Boden gestoßen. Dabei verletzte sich die Frau im Sprunggelenk.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Er hat schwarze, kurze Haare und einen Dreitagebart. Trug dunkle Jeanshose und dunkle Jacke.

    (Manfred Füllhardt, 069 - 755 82116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: