Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Prügelei nach Fußballspiel

    Hildesheim (ots) - Ahrbergen (BD). Nach dem Kreisligaspiel des SV Rot-Weiß Ahrbergen gegen den SC Asel am 06.05.2007 kam es zwischen zwei gegnerischen Spielern zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach dem Spielende geriet ein 26jähriger Ahrberger mit dem 31jährigen Aseler in Streit, worauf der Ahrberger dem Aseler zunächst einen Kopfstoß versetzte. Anschließend schlug er ihm noch eine Bierflasche gegen den Kopf. Sofort nach der Tat flüchtete der Ahrberger vor den aufgebrachten Aseler Spielern in den Ort und konnte wenig später von der Polizei aufgegriffen werden. Auch der Ahrberger hatte bei der Auseinandersetzung eine Verletzung am Fuß erlitten. Der Aseler wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Hildesheim zur Untersuchung und zur Behandlung der blutenden Wunde am Kopf gefahren. Bei dem Ahrberger Spieler führte die Polizei einen Alkoholtest durch. Dieser ergab 0,72 Promille.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: