Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071216 - 1439 Griesheim: Junge Frau überfallen

    Frankfurt (ots) - Opfer eines Straßenräubers wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine 26-jährige Frankfurterin in Griesheim.

    Die junge Frau war gegen 00.30 Uhr zu Fuß auf der Mainzer Landstraße unterwegs. Kurz vorher hatte sie an der Haltestelle Zum Linnegraben die Straßenbahn verlassen. Plötzlich stellte sie fest, dass ihr ein junger Mann folgte, den sie bereits zuvor in der Bahn wahrgenommen hatte. Der etwa Zwanzigjährige beschleunigte seinen Schritt und griff sie dann von hinten an. Dabei zerrte er derart fest an der Handtasche, dass die Frau zu Boden stürzte und sich hierbei an Rücken und Hüfte Verletzungen  zuzog. Der Täter flüchtete mit der Tasche, in der sich rund 50,-Euro Bargeld, eine Geldkarte sowie ein Handy befanden. Der Räuber wurde beschrieben als Deutscher oder Osteuropäer, etwa 1,60 m groß. Er hatte eine normale Statur und kurze dunkelblonde Haare. Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat K 14, Tel. 755-51408 oder 755-54510 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist / 755-82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: