Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071207 - 1398 Frankfurt-Innenstadt: Sittenstrolch festgenommen

    Frankfurt (ots) - Durch sein auffälliges Verhalten machte gestern, gegen 17.30 Uhr, ein 39 Jahre alter Mann die Angestellten eines Frankfurter Kaufhauses auf der Zeil auf sich aufmerksam. Er lief zwei Mädchen im Alter von 13 - 15 Jahren hinterher und versuchte, sich ihnen bis auf Kontakt zu nähern. Dabei fummelte er unentwegt in seiner Hose herum. Unter Hinzuziehung eines Hausdetektives gelang es schließlich, den Mann vorübergehend festzuhalten und den herbeigerufenen Beamten des 1. Reviers zu übergeben. Die beiden Mädchen bekamen von dem Vorfall offenbar nichts mit. Der 39-Jährige, wegen ähnlicher Delikte bereits bekannt, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. (Manfred Vonhausen, 069-755821139)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: