Polizei Düren

POL-DN: 07011201 Verendete Tiere aufgefunden

Vettweiß (ots) - Wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt die Polizei derzeit gegen noch nicht bekannte Täter. Am Donnerstagmorgen, gegen 11.00 Uhr, fand ein Zeuge in der Nähe der Ortschaft Disternich eine Ködervorrichtung und drei tote Vögel. Zwei Mäusebussarde und ein Fischreiher lagen mit abgetrennten Köpfen in der Böschung des Neffelbaches. Außerdem wurden in einem Müllsack Köderreste aufgefunden. Weitere ermittelte Zeugen waren vor einigen Tagen in einem Waldgebiet in der Nähe des Ortes auf eine Falle gestoßen, aus der sie einen Falken noch lebend befreien konnten. Während die Vogelkadaver und die Köderreste dem Kreisveterinäramt Düren zugestellt wurden, kommen die sichergestellten Fallen als Beweismittel in Frage. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: